Ohrakupunktur

Im Ohr bildet sich der gesamte Mensch mit allen seinen Organgen und Aspekten ab. Diese Abbildungspunkte und die dazugehörigen Nerven stehen im direkten Austausch mit dem Gehirn.

Das Gehirn wiederum steuert den gesamten menschlichen Organismus. Störungen des Körpers spiegeln sich im Gehirn und zeigen sich am Ohr im zugehörigen Areal. Hier laufen sämtliche Informationen zusammen, auch Schmerz und Unwohlsein werden hier wahrgenommen.

Eine Erklärung für dieses Phänomen, bzw. diese starke Verbindung zwischen dem Ohr und dem zentralen Nervensystem/ Gehirn, ist die Tatsache, dass in der Embryonalentwicklung das Ohr aus einer Ausstülpung des Gehirns entsteht.

Mit geschulten Augen und Händen kann man die entsprechenden Aktivitätsveränderungen im Ohr erkennen und gezielt mit Akupunkturnadeln und/oder Goldkügelchen behandeln. Da das Ohr eine kleine Fläche ist, erlaubt uns die Ohrakupunktur in kurzer Zeit den gesamten Körper „abzusuchen“. Im Rahmen der Behandlung werden der Patientin/ dem Patient manchmal Zusammenhänge zwischen verschiedenen Beschwerden klarer bzw. erst mal bewußt. Verschiedene Störfaktoren im Leben können erkannt werden und somit können Beschwerden ursächlich beeinflußt werden.

Die Ohrakupunktur ist ein Regulationsverfahren. Durch die gezielte Reizsetzung können Körperfunktionen wieder in ein Gleichgewicht bzw. in Fluß gebracht werden.

Balancierte Ohrakupunktur nach Seeber®

Ich arbeite in meiner Praxis mit dem System der Balancierten Ohrakupunktur nach Seeber®. Dies ist eine Behandlungsmethode der Ohrakupunktur, mit der besonders schnelle und wirkungsvolle Ergebnisse erzielt werden können.

Der deutsche Arzt Jan Seeber hat dieses System entwickelt nach langjähriger Arbeit mit den verschiedenen französischen, chinesischen und deutschen Ohrakupunkturschulen mit dem Ziel die oftmals sehr komplizierten Herangehensweisen der verschiedenen Schulen zu klären und in einem einfachen System zu vereinen. Er bildet selber aus und zusammen mit dem Yase-Institut arbeitet er weiterhin daran die Effektivität der Ohrakupunktur wissenschaftlich darlegen zu können.

Behandlungsablauf:

Die Behandlung erfolgt im Liegen oder Sitzen. Pro Termin wird ein Ohr behandelt.

Nach einer Desinfektion des Ohres wird dein/ihr Ohr untersucht und Impulse durch einige Akupunkturnadeln sehr gezielt gesetzt.

Diese Nadeln verbleiben dann für ca. 20 Minuten im Ohr, wobei sie ihre Wirkung entfalten können.

Die Behandlung regt deinen/ ihren Organismus an, sich neu zu organisieren. Daher solltest du/ sollten sie ihrem Körper nach der Behandlung noch etwas Ruhe gönnen. Gerne auch in Form von einen Spaziergang durchs Grüne. Dann kann die beste Wirkung erzielt werden.

Je nach Beschwerdebild können auf dem anderen Ohr gezielt spezielle Akupressur-Goldkügelchen geklebt werden, die eine Woche im Ohr verbleiben.

Der Behandlungsumfang variiert je nach Beschwerdebild. Umso akuter umso engmaschiger, umso chronischer umso länger usw. In der Regel braucht es 3 – 5 Sitzungen um zu erkennen, wie die Ohrakupunktur bei dir/ ihnen wirkt. Das besprechen wir individuell.

Traditionell wird die balancierte Ohrakupunktur eingesetzt bei

  • Schmerzen (z.B. Migräne, Regelschmerzen, Gelenkschmerzen etc.)
  • Heuschnupfen
  • orthopädische Erkankungen/ Beschwerden
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • emotionalen Schwierigkeiten (z.B. Depressive Verstimmung, Prüfungsangst, Sorgen etc.)
  • Schlafstörungen
  • Streßabbau
  • Tinnitus
  • Zähneknirschen
  • Reizdarm
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Zyklusstörungen
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Milchbildungsstörungen (Zuviel/Zuwenig)

Auch bei vielen anderen Erkrankungen/ Beschwerden zeigt die Ohrakupunktur ihre gute Wirkung.

!!! Die Ohrakupunktur kann eine Stagnation, Störung des Regelkreises gut auflösen und Beschwerdefreiheit bringen. Diese Regulationsstörung hat aber in der Regel mit deinem/ ihren Leben zu tun. Wenn die Störfaktoren weiterhin ungebremst einwirken, kann es sein, dass die Beschwerdefreiheit schnell wieder aufhört und der Körper in seinen gestörten Zustand zurückkehrt. Durch die Möglichkeit im Rahmen der Behandlung sich bestimmter Störfaktoren bewußt zu werden, kann diese einfache Behandlungsmethode lebensverändert sein.

Kosten: